zurück

Lehrke, Philipp (Autor); Quak, Thomas (Autor); Wurster, Jens (Autor): 
Adjuvante Homöopathie in der Onkologie mit Supervisionskommentaren von Dr. Dario Spinedi

Artikelnr.: 9783437551611
Zustand: Buchpreis gebunden
49,00
  • 296 Seiten
  • Format (Breite x Höhe) 173 x 246 mm
  • Buch gebunden
  • 2018
  • 109 farbige Abbildungen

Leseprobe...

Details:

Krebspatienten ergänzend homöopathisch behandeln – erfahrene ärztliche Homöopathen zeigen Ihnen in Adjuvante Homöopathie in der Onkologie anhand ausführlicher Fallbeispiele mit mehrjährigem Verlauf, wann und wie die Homöopathie, in Kombination mit der Schulmedizin, bei onkologischen Patienten helfen kann.

Neben der genauen Anamneseerhebung geben Kommentare zu Verlaufsbeurteilung, zu möglichen Arzneimittelwechseln und zur Dosierungsänderung wichtige Informationen zum Fallmanagement.

Alle Fälle sind nachvollziehbar dargestellt – durch umfangreiche Repertorisationen und durch die vergleichende Betrachtung der infrage kommenden homöopathischen Mittel.

Zwei konkrete Fälle werden mit ihrer Supervision vorgestellt – die Supervisionskommentare stammen von dem renommierten Schweizer Homöopathen Dario Spinedi.

Außerdem im Buch: Materia Medica zu den einzelnen Fällen, zahlreiche Praxistipps, die Historie der homöopathischen Krebsbehandlung und die aktuelle Studienlage zum Thema Homöopathie in der Onkologie.

Über den / die Autoren

Dr. med. Philipp Lehrke: Homöopathischer Arzt, Psychotherapie. Ärztliche Weiterbildungsermächtigung für Homöopathie, Ausbilder für den Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte. Arzt für Homöopathie in der Clinica Santa Croce 2007-2010. Publikationen und regelmäßige Vorträge zur Behandlung von schwerkranken Patienten.

Dr. med. Jens Wurster: Seit 1998 homöopathischer Arzt an der Clinica Santa Croce (Tessin), seit 2007 Supervisor, ärztliche Weiterbildungsermächtigung für Homöopathie, Ausbilder für den Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte, zahlreiche Publikationen, Vorträge und Seminare zur begleitenden Behandlung von Tumorpatienten mit Homöopathie.

Dr. med. Thomas Quak: Ärztliche Weiterbildungsermächtigung für Homöopathie, Ausbilder für den Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte, mehrjähriger Vorstand der Hahnemanngesellschaft, berufspolitisches Engagement für die Homöopathie. Herausgeber und Autor vom "Leitfaden Homöopathie", Elsevier (Standardwerk der Ausbildungsliteratur). Regelmäßig Weiterbildungsveranstaltungen und homöopathische Supervisionen.

Inhaltsverzeichnis:

1 Stand der homöopathischen Krebsbehandlung

2 Anamnese und Behandlung

3 Homöopathische Intensivtherapie (HIT): Konzept und Durchführung

4 Mammakarzinom (35-jährige Frau)

5 Metastasiertes Mammakarzinom (43-jährige Frau)

6 Mammakarzinom, metastasiertes Uterussarkom, radiogenbedingte schwere Kardiomyopathie (53-jährige Frau)

7 Hepatisch metastasiertes Sigmakarzinom (75-jährige Frau)

8 Ulzeriertes Basaliom (52-jährige Frau)

9 Akute myeloische Leukämie (AML) mit Stammzelltransplantation (44-jähriger Patient)

10 Metastasiertes Pankreaskarzinom (50-jähriger Mann)

11 Metastasiertes Melanom (50-jähriger Mann)

12 Komplette Blasenmole (38-jährige Frau)

13 Metastasiertes Neuroblastom Stadium IV mit Stammzelltransplantation (fünfjähriger Junge)

14 Spinales Ewing-Sarkom ( zweijähriger Junge)

15 Akute lymphatische Leukämie (ALL) im Kindesalter (siebenjähriger Junge)

Arzneimittelregister

Register

 

Zurück

Passende Produkte