zurück

Natürliche Beeren, Echinacea und Zink - Saisonaler Schutz - Flu-Immune, 60 VegeCaps Dr. Wurster

Artikelnr.: EB-9542
53,20

Kurzübersicht:

Immunsupport auf natürlicher Basis – im Winter und in Zeiten erhöhter Infektionsgefahr besonders wichtig, ganzjährig von essentieller Bedeutung.
Flu-Immune wird diesem verantwortungsbewussten Anspruch 5fach gerecht.

Extrakte aus Holunder, Echinacea und Schwarzer Johannisbeere bilden die Basisnote, Acerola Vitamin C und Zink die Herz- und Kopfnote dieser innovativen Rezeptur bioaktiver sekundärer Pflanzenstoffe, organischer Säuren und ätherischer Öle.

Die Synergie wirkt antioxidativ und sorgt für permanente Immunpower – vorher, während und nachher.

Inhalt: 39g = 60 VegeCaps à 511mg.

Wissenschaftliche Auswirkungen auf die Gesundheit, bestätigt von der EFSA*:
*Link zur EFSA

  • Vitamin C erhöht die Eisenaufnahme.
  • Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
  • Vitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße bei.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Zähne bei.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion bei.
  • Vitamin C trägt zur normalen psychischen Funktion bei.
  • Vitamin C trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei.
  • Vitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.
  • Zink hat eine Funktion bei der Zellteilung.
  • Zink trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
  • Zink trägt zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel bei.
  • Zink trägt zu einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel bei.
  • Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei.
  • Zink trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei.
  • Zink trägt zu einem normalen Vitamin-A-Stoffwechsel bei.
  • Zink trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei.
  • Zink trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei.
  • Zink trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei
  • Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Zink trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei.
  • Zink trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei.
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Haare bei.
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei.
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Nägel bei.
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei.

Details:

Immune-Cell-Protection hoch Drei
Hochwertige Pflanzenwirkstoffe aus Rotem Sonnenhut (Echinacea), Schwarzem Holunder und Schwarzer Johannisbeere helfen, Defizite unzureichender Versorgung mit Vitaminen und Antioxidantien auszugleichen. Die Acerolakirsche liefert 30mal so viel Vitamin C wie eine Zitrone und beinhaltet im Vergleich zur Ascorbinsäure weitere natürliche sekundäre Pflanzenwirkstoffe (Antioxidantien), die das natürlich enthaltende Vitamin C aufwerten. Zink ist im Körper an zahlreichen Stoffwechselprozessen sowie am Aufbau der Erbsubstanz und beim Zellwachstum beteiligt. Die Top5 natürlicher Immunaktivierung wirken synergetisch, verstärken sich gegenseitig zu einer Mischung mit Super Antioxidantien der Spitzenklasse für optimalen Immun- und Zellschutz: Immune-Cell-Protection. 

Holunderbeerextrakt reduziert Dauer der Erkältung bei Flugreisenden
Studie von 2016: Interkontinentalflüge können anstrengend sein, vor allem für die Gesundheit der Atemwege. Holunderbeeren sind ein alt bekanntes Hausmittel und wurden in einigen beobachtenden und klinischen Studien als unterstützendes Mittel gegen Symptome von Erkältung eingesetzt. Die randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte klinische Studie mit 312 Fahrgästen der Economy Class, welche von Australien nach Übersee reisten, untersuchte, ob ein standardisierter Holunder (Sambucus nigra L.) Extrakt positive Auswirkungen auf die körperliche, insbesondere auf die Atmung und auf die Psyche hat. 
Die Teilnehmer an der Placebo-Gruppe hatten eine signifikant längere Dauer der Erkältungstage. Die Daten deuten auf eine signifikante Reduzierung der Erkältungsdauer und -schwere bei Flugreisenden hin.
Lesen Sie die Studien in EN>> https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4848651/ 

Zink stärkt das Immunsystem und die geistige Entwicklung 
Das essentielle Spurenelement Zink trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und ist an der Zellatmung beteiligt. verkürzt die Dauer einer Erkältung und lindert die Beschwerden, muss jedoch regelmäßig von aussen zugeführt werden. Sowohl das Immunsystem als auch einige Hormone benötigen Zink für ihre normale Funktion. Das Spurenelement trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei und liefert vor allem bei Kindern einen wertvollen Beitrag zur geistigen Leistungsfähigkeit. Zinkmangel ist selbst in westlichen Ländern nicht selten, insbesondere bei Säuglingen, Senioren, Jugendlichen und Frauen im gebärfähigen Alter, und mitverantwortlich für den Tod von einer Million Kinder pro Jahr.

Purpur-Sonnenhut – Bioaktiver Allrounder
Echinacea (Echinacea purpurea), auch bekannt als Roter Sonnenhut oder Purpur-Sonnenhut, wird weltweit zur Stärkung und Schutz des Immunsystems genutzt. Die wichtigsten wirksamkeitsbestimmenden Inhaltsstoffe mit einem Anteil von 1,2–3,1 % sind die Cichoriensäure, verschiedene Polysaccharide, darunter 4-O-methylglucuronoarabinoxylan und saures Arabinorhamnogalactan, sowie Alkamide, Polyacytylene, Flavonoide und bis zu 0,32 % ätherisches Öl. Roter Sonnenhut besänftigt die Atemwege wird in der Homöopathie zur unterstützenden Behandlung schwerer und fieberhafter Infektionen eingesetzt..

Antioxydative Power, die ins Blut geht
Die im Schwarzen Holunder enthaltenen Anthocyane gelangen nachweislich ins Blut und erhöhen den antioxidativen Zellschutz. Neuere Studien weisen blau oder rot gefärbten Beerenfrüchten wie Holunder, Jonannisbeere, Heidelbeere, Brombeere, Weintrauben, Erdbeere, Cranberry und Maulbeere positive Effekte gegen neurodegenerative Prozesse im Gehirn zu. Die im Holunder enthaltenen Choline unterstützen den Homocysteinmetabolismus und mindern das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen. Sie unterstützen die Funktion der Leber und tragen zum gesunden Fettstoffwechsel bei.

Bioaktive Ursachenbekämpfung statt kurzfristiger Symptomlinderung 
Die medikamentöse Behandlung einer Erkältung bekämpft notfallplanartig die Symptome, nicht jedoch die Ursachen. Die natürlichen Pflanzenwirkstoffe von Echinacea und schwarzem Holunder unterstützen den Körper auch nachhaltig und bereits im Vorfeld, so dass die Anfälligkeit für Erkrankungen sinkt. Die natürlichen Inhaltsstoffe beschleunigen die Zellaktivität und damit beispielsweise die Regeneration der Filterfunktion der Flimmerhärchen in den Atemwegen. Im Falle einer akuten Erkrankung kann sich der Körper laut einer Studie schneller erholen und Beschwerden wie Halsschmerzen, Niesen, Husten, Schnupfen und andere Symptome sind weniger stark ausgeprägt.

Schwarz-rot-schwarz – Sanfte Power hoch Drei
Die Dritte im Bunde strotzt vor Kraft: Extrakte der Schwarzen Johannisbeere wirken ihrerseits positiv auf das Immunsystem. Neben einem hohen Gehalt an Vitamin C sind die antioxidativ wirkenden Anthocyane sowie Kalium, Calzium, Eisen, Magnesium, Potassium, Phosphor, Ballaststoffe, Gamma-Linolensäure, Provitamin A, Vitamine B, E, K, P, PP, J und Pektin wertvolle Bestandteile. Die Blätter enthalten u. a. ätherische Öle, Gerbstoffe und antioxidative Biophenole. Vitamin A unterstützt den Eisenstoffwechsel und spielt bei der Zellteilung und dem Aufbau der Knochen eine entscheidende Rolle. Eisen ist maßgeblicher Motor unseres Sauerstofftransports und trägt zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei. Durch die gleichzeitige Einnahme von Vitamin C wird die Resorptionsquote von Eisen deutlich erhöht. Vitamin A unterstützt das Immunsystem, hält Haut und Schleimhäute gesund und hilft somit, wirkungsvolle Barrieren gegen Bakterien, Viren und Parasiten aufzubauen. Das enthaltene Calcium unterstützt die Aktivität der Darmenzyme. 

Schwarze Johannisbeeren: Blauhelme mit Gute-Laune-Effekt 
Mit ihrer natürlichen Wirkstoffkombination aus Vitamin C, Flavonoiden, Vitaminen und Mineralien liefern die kleinen reifen Vital-Perlchen der Schwarzen Johannisbeere ein interaktives Team zum antioxidativen Schutz vor freien Radikalen aus der belasteten Umwelt. Zudem fördern die Powerbeeren den Zellstoffwechsel und die körpereigene Blutbildung. Muskeln und Herz werden in ihrer Tätigkeit durch die wertvollen Inhaltsstoffe unterstützt und eine gesunde Säure-Basen-Balance aufrechterhalten. Ähnlich wie bei Holunder und Echinacea gibt es gute Erfahrung bei der Linderung von Keuchhusten, bei Heiserkeit und in Mitleidenschaft gezogener Stimme mit Extrakten der Schwarzen Johannisbeere. Auch in der oftmals von Stress und Hektik geprägten Zeit haben die dunklen Beeren eine ganz wunderbare Wirkung: sie beruhigen die Nerven und heben die Stimmung.

Gamma-Linolensäure & Vitamin J
Das Kernöl der Schwarzen Johannisbeere mit einem sehr hohen Anteil an Gamma-Linolensäure (GLS) wurde schon im zwölften Jahrhundert bei Hautproblemen verwendet. Menschen, die infolge einer Neurodermitis einen GLS-Mangel und eine verringerte Abwehrfunktion der Haut sowie ein geschwächtes Immunsystem besitzen, verschafft die dreifach ungesättigte Omega-6-Fettsäure Linderung. Zudem reduziert Gamma-Linolensäure Menstruationsbeschwerden. Die beiden in nur wenigen Obst- und Gemüsesorten enthaltenen Vitamine I und J sind zwar bislang nur wenig erforscht, scheinen aber mit der Ascorbinsäure – besser bekannt als Vitamin C – verwandt zu sein. Schwarze Johannisbeeren zählen neben Kiwi, Sanddorn, Acerolakirsche, Guave, Zitrusfrüchten, Paprika, Petersilie, Kohl sowie Rot- und Sauerkraut zu den sehr seltenen Vitamin J-Quellen.

Rien ne va plus
Wer beim Roulette auf Farbe setzt, hat die Wahl zwischen Rot und Schwarz. Der Spieler legt sich fest. Der Zufall entscheidet. Gesundheit und Lebensenergie dem Zufall zu überlassen wäre fatal. Flu-Immune setzt daher auf beide Farben, die Gewinnchancen des Immunsystems steigen auf 100 Prozent. Die geballte Power der in Flu-Immune kombinierten Pflanzenextrakte, Vitamine und Spurenelemente aus Schwarzem Holunder, Echinacea, Schwarzer Johannisbeere, Acerola Vitamin C und Zink stärken die Abwehrkräfte vor, während und nach einer Infektion. Die bioverfügbaren Flavonoide, Vitamine und Mineralien unterstützen den Zellstoffwechsel, das Herz-Kreislaufsystem und neuronale Funktionen – kontinuierliche Vitalpower par excellence.

Dosierung
Täglich 2 Kapseln, bei erhöhtem Bedarf 3-4 Kapseln auf die Mahlzeit verteilen.

Zutaten
BIO zertifiziertes Acerolaextrakt Malpighia emarginata mit 17% natürlichem Vitamin C, Schwarze Johannisbeerenextrakt ribes nigrum, BIO zertifizierter Schwarzer Holunderextrakt Sambucus nigra, Echinacea purpurea Extrakt Staude & Blüte, Saccharomyces cerevisiae (Hefe inaktiv); Cellulose (VegeCaps).

Zurück

Passende Produkte