zurück

Vithoulkas, George Prof.: 
Meister der klassischen Homöopathie - Materia Medica Viva

Artikelnr.: 91322
Zustand: Buchpreis gebunden
99,99 €
-29 %
69,99

Homöopathische Arzneimittel Abies canadensis – Euphrasia officinalis

Neu - Jetzt als Einbänder in einem neuen Layout

Arzneimittel lebendig auf den Punkt zu bringen – so, dass der Homöopath sich die Mittel vorstellen und sich dauerhaft merken kann: das ist die große Stärke von Georgos Vithoulkas.

In seiner Materia Medica Viva (von Abies canadensis bis Euphrasia officinalis) hat er beinahe 150 Mittel beschrieben.

  • Eines der bedeutendsten Materia-Medica-Projekte der klassischen Homöopathie
  • Einzigartige Darstellung von Arzneimitteln, bei denen aus der Mittelidee die „essenziellen Merkmale" entwickelt werden
  • Auch „kleine" bislang unbekannte Mittel ausführlich beschrieben

Die neue, 2. Auflage:

  • in einem großen Einzelband – alle Arzneimittel übersichtlich und leicht zu finden
  • in neuem, ansprechenden Layout – optimal für das Arzneimittelstudium

Über den Autor:

Professor Georgos Vithoulkas, Träger des "alternativen Nobelpreises"
G. Vithoulkkas ist einer der bekanntesten und einflussreichsten Homöopathen unserer Zeit. Er hat in Südafrika und Indien homöopathische Medizin studiert und lehrt diese seit 1967

1966 Abschluss der Homeopathic Medical College in Bombay mit einer Auszeichnung des Indian Institute of Homeopathy
1970 Gründung der Athener Klinik für Homöoopathie, an der fast alle heute in Griechenland homöopathisch tätigen Ärzte ausgebildet werden. Erscheinen von "Homöopathie - Medizin der Zukunft"
seit 1976 internationale Seminare für Homöopathie
1978 Gründung einer internationalen Stiftung für klassische Homöopathie in den USA. Erscheinen von "The Science of Homeopathy" ("Die wissenschaftliche Homöopathie").
1987 Beginn der Entwicklung des V.E.S. (Vithoulkas Expert System), eines hochentwickelten Computersystems, in Zusammenarbeit mit der Universität von Namur, Belgien
1995 Einweihung der "International Academy for Classical Homeopathy" auf Alonissos in Griechenland
1996 Aufnahme der Lehrtätigkeit zur vierjährigen Ausbildung an der Internationalen Akademie für Klassische Homöopathie
1996 erhielt er für seinen Beitrag, die Homöopathie als wirkungsvolle Alternative zur konventionellen Medizin zu betrachten, den "alternativen Nobelpreis" (Right Livelyhood Award).

Sein Schwerpunkt liegt auf der Einhaltung der klassischen Prinzipien einer individuellen Mittelwahl und der Erarbeitung der "Essenz" eines jeden homöopathischen Arzneimittels. Vithoulkas hält regelmäßig Seminare auf der griechischen Insel Allonisos, in den USA (z.B. Stanford Medical School), in England, Belgien, Norwegen, u.a.und bildet eine neue Generation von homöopathischen Ärzten und Heilpraktikern aus.

Inhaltsverzeichnis:

Abies canadensis – Aurum sulfuratum

Abies canadensis

Abies nigra

Abrotanum

Absinthium

Acalypha indica

Acetanilidum (Antifebrinum)

Aceticum acidum

Aconitum napellus

Actaea spicata

Adonis

Aesculus hippocastanum

Aethusa cynapium

Agaricus muscarius

Agnus castus

Ailanthus

Aletris farinosa

Allium cepa

Allium sativum

Aloe

Alumen

Alumina

Alumina silicata

Ambra grisea

Ambrosia

Ammoniacum gummi (dorema)

Ammonium bromatum

Ammonium carbonicum

Ammonium causticum

Ammonium muriaticum

Amylenum nitrosum

Anacardium orientale

Anagallis arvensis

Anantherum muricatum

Angustura vera

Anhalonium

Anthemis nobilis

Anthracinum

Antimonium crudum

Antimonium tartaricum

Antipyrinum

Apis mellifi ca

Apium graveolens

Apocynum androsaemifolium

Apocynum cannabinum

Apomorphinum

Aqua marina

Aralia racemosa

Aranea diadema

Aranea scinencia

Argentum metallicum

Argentum nitricum

Arnica montana

Arsenicum album

Arsenicum bromatum

Arsenicum hydrogenisatum

Arsenicum iodatum

Arsenicum sulphuratum fl avum

Arum triphyllum

Arundo mauritanica

Asa foetida

Asarum europaeum

Asclepias tuberosa

Asparagus offi cinalis

Astacus fl uviatilis

Asterias rubens

Atropinum

Aurum bromatum

Aurum iodatum

Aurum metallicum

Aurum muriaticum

Aurum muriaticum natronatum

Aurum sulfuratum

Bacillinum – Bufo rana

Bacillinum

Badiaga

Baptisia tinctoria

Baryta carbonica

Baryta iodata

Baryta muriatica

Baryta sulphurica

Belladonna

Bellis perennis

Benzinum

Benzoicum acidum

Berberis vulgaris

Bismuthum

Blatta orientalis

Boracicum acidum

Borax

Bovista

Brachyglottis repens

Bromium

Bryonia

Bufo rana

Cactus grandifl orus – Cyclamen europaeum

Cactus grandifl orus

Cadmium sulphuratum

Cainca

Cajuputum

Caladium seguinum

Calcium carbonicum

Calcium causticum

Calcium fl uoricum

Calcium phosphoricum

Calcium silicium

Calcium sulfuricum

Calendula offi cinalis

Camphora

Carcinosinum

Cannabis indica

Cantharis vesicatoria

Capsicum annuum

Carbo animalis

Carbo vegetabilis

Carduus marianus

Causticum

Chamomilla

Chelidonium majus

China offi cinalis

Cicuta virosa

Cimicifuga racemosa

Cina

Cistus canadensis

Clematis erecta

Cocculus indicus

Coffea cruda

Colchicum autumnale

Colocynthis

Conium maculatum

Corallium rubrum

Crocus sativus

Crotalus horridus

Croton tiglium

Cuprum

Cyclamen europaeum

Digitalis purpurea – Dulcamara

Digitalis purpurea

Dioscorea villosa

Drosera rotundifolia

Dulcamara

Elaps corallinus – Euphrasia offi cinalis

Elaps corallinus

Eupatorium perfoliatum

Euphorbium

Euphrasia offi cinalis

Zurück

Passende Produkte