AGB - Irl22.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen  

Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatzgesetz und im elektronischen Geschäftsverkehr.  

1. Geltungsbereich

Für alle  Geschäftsbeziehungen zwischen irl22.de / Homöopathie und Ökologie UG Carola Irl (haftungsbeschränkt)  und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Bei Auftragserteilung / Bestellung erkennt der Käufer / die Käuferin unsere Geschäftsbedingungen an. Abweichende  Bestimmungen, insbesondere Einkaufsbestimmungen des Käufers / der Käuferin, werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies ausdrücklich schriftlich seitens des Verkäufers bestätigt wurde. 

Diese Geschäftsbedingungen gelten zwischen der Homöopathie & Ökologie UG Carola Irl (haftungsbeschränkt) und dem Kunden ausschließlich für Verträge, bei denen die Homöopathie & Ökologie UG Carola Irl (haftungsbeschränkt) Verkäufer ist. Soweit die Homöopathie & Ökologie UG Carola Irl (haftungsbeschränkt) als Vermittler auftritt, gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen des Verkäufers des vermittelten Geschäfts, dessen AGB´s werden im Laufe der Bestellung angezeigt und können auf der Homepage des Verkäufers nachgelesen werden.

2.Vertragspartner  

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der:
Homöopathie und Ökologie UG Carola Irl (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführerin: Carola Irl
Sitz der Gesellschaft: 82131 Buchendorf
Registriergericht: Amtsgericht München HRB 212512
Anschrift: Stockdorfer Weg 10, 82131 Buchendorf
Tel.: (+49) 089 – 89 35 630
Fax.: (+49) 089 – 89 30 53 21
E-Mail: shop@irl22.de
Internet: www.irl22.de

3. Angebot, Vertragsschluss, Rechtswahl und Gerichtsstand  

3.1. Angebote des Verkäufers sind unverbindlich.  Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Webseite ist irl22.de zum Rücktritt berechtigt.

3.2. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Die Bestellannahme kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Annahmefrist ist zehn Werktage; solange ist der Käufer an die Bestellung gebunden.

3.3. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

3.4. Gerichtsstand ist ausschließlich das für den Sitz der Verkäuferin örtlich zuständige Gericht. Das gilt nicht für Personen, die Verbraucher sind und im Inland wohnen.

4. Widerrufsrecht/]Mängel/Rücksendung

4.1. Endverbraucher ($ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. (Gilt nicht für Apotheken, Wiederverkäufer, Unternehmer).
Ausschließlich Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns schriftlich oder in Textform mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Widerruf per E-Mail ist ausreichend.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang oder aufgrund mangelhafter Verpackung bei Ihnen zurückzuführen ist.

4.2. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind sowie bei sogenannter offener Ware, wie z.B. Zuckerkügelchen (Globuli Sacchari) oder unarzneiliche Tabletten, aber auch hygienisch verpackter Ware wie Safepacks bei den Flaschen oder auch hygienisch und folieneingeschweißte Gläser oder bei Lieferung von Audioaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

4.3. Bitte vermeiden Sie jegliche Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Bücher müssen eingeschweißt, d.h. ungeöffnet zurückgegeben werden.
Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Nur unbeschädigte und einwandfreie Ware wird von uns zurückgenommen!
Das Widerspruchsrecht bezieht sich auf die komplette Warenrücksendung.

Unfrei zurückgesandte Pakete nehmen wir nicht an.  

4.4. Pakete, die Sie nicht von der DHL-Stelle abholen oder nicht angenommen werden bei Auslieferung, werden von der DHL kostenpflichtig an uns zurückgeschickt - diese Rücksendekosten (insofern kein Fehler unsererseits vorliegt ) werden von uns nicht übernommen und dem Kunden in Rechnung gestellt, ebenso ein erneuter Versand.

Bitte beachten Sie, dass die in dieser Ziffer 4.4 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

5. Preise und Versandkosten

5.1. Die auf den Produktseiten genannten Preise sind in Euro angegeben, inclusive der derzeit gültigen MwSt. die Preise sind freibleibend und unverbindlich.

5.2. Dem Kunden zumutbare technische, farbliche und gestalterische Abweichungen von Angaben und Beschreibungen auf unseren Webseiten, aber auch in Katalogen, Preislisten und schriftlichen Unterlagen bleiben vorbehalten, ohne dass hieraus Rechte gegen Homöopathie und Ökologie UG hergeleitet werden können. Alle Größen- und Maßangaben stellen branchenübliche Annährungswerte dar.  

6. Lieferung

6.1. Gefahrenübergang: Verladung und Versand erfolgen versichert bis 500,- Euro. Nur bei ausdrücklicher Vereinbarung und auf Kosten des Käufers kann eine höhere Versicherung erfolgen. Die Ware wird in einwandfreiem Zustand dem Paketdienst (oder der Spedition) übergeben. Transportschäden müssen vor Bestätigung der Annahme beim Paket-Zusteller reklamiert werden, d.h. angelieferte Ware auf Außen- und Innenschäden vor Annahme überprüfen! Für Transportschäden leisten wir keine Erstattung, unterstützen Sie aber gerne bei der Durchsetzung der Ansprüche, treten Ihnen z.B. etwa uns zustehende Versicherungsansprüche ab!

6.2. Die Lieferzeit beträgt im Regelfall 3 Werktage, maximal 6 Werktage.

6.3. Sollte ein bestelltes Produkt nicht lieferbar sein, werden Sie umgehend informiert, insofern uns eine korrekte E-Mail-Adresse, Tel.- oder Fax-Nr. vorliegt. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung wird eine ggf. bereits erbrachte Vorauszahlung unverzüglich erstattet.

6.4. Genannte Liefertermine bezeichnen das voraussichtliche Lieferdatum, um dessen Einhaltung wir bemüht sind. Ein Schadensersatzanspruch des Käufers wegen verspäteter Lieferung ist in allen Fällen ausgeschlossen.  

6.5. Bestellungen werden insgesamt ausgeliefert, Teillieferungen je Auftrag sind jedoch zulässig; insofern Versandkosten für Sie angefallen sind, gelten diese nur für die erste Teillieferung, weitere Teillieferungen gehen zu unseren Lasten. 

6.6. Bei Bestellungen aus dem Ausland (auch bei Lieferung nach Deutschland) erfolgt Lieferung per Paypal oder Vorauskasse, d.h. nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages auf eines unserer Konten.

6.7. Bei Lieferungen ins Ausland bitte die Telefon-Nr. angeben, unter der Sie tagsüber erreichbar sind, da die Auslandszusteller bei fehlender Telefon-Nr. nur einen Zustellversuch vornehmen müssen, sollten Sie dabei nicht erreichbar sein, geht die Ware umgehend an den Absender zurück. Nur wenn die Tel-Nr. vorliegt, werden Sie über einen 2. Zustellversuch vorab telefonisch informiert!

7. Zahlung

7.1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Paypal oder Vorauskasse.  
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung mit Zusendung der Rechnung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse und liefern die Ware nach Zahlungseingang.  

7.2. Wechsel oder Schecks werden nicht angenommen.

7.3. Anfallende Bankgebühren für Auslandsüberweisungen werden von uns nicht übernommen.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum der Homöopathie und Ökologie UG Carola Irl (haftungsbeschränkt).

9. Export/Kopie von Dateien

9.1. Die Wiederausfuhr von Produkten mit ausländischem Ursprung ist gemäß der mit dem Bundesamt für gewerbliche Wirtschaft eingegangenen Verpflichtungen untersagt. Diese Verpflichtung geht auf den Käufer über und ist bei jedem späteren Weiterverkauf dem jeweiligen Abnehmer in gleicher Weise aufzuerlegen.

9.2. Jegliches Übernehmen, Kopieren, Abbilden von Artikeln, Artikelbeschreibungen oder Artikelbildern für gewerbliche Zwecke, Kataloge, Shops etc. bedarf ausdrücklich der schriftlichen Absprache und Genehmigung seitens Homöopathie und Ökologie UG.

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen des deutschen BGB. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mängelbeseitigung oder Ersatz) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung. Nach unserer Wahl können wir auch eine Gutschrift ohne Ersatzlieferung vornehmen.

Mängel sind uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 8 Tagen nach Eintreffen der Ware bei Meidung des Verlustes von Gewährleistungsansprüchen schriftlich zu melden, dies gilt auch für unvollständige oder falsche Lieferungen. Der Kunde hat die Ware unverzüglich nach Erhalt auf Vollständigkeit und Übereinstimmung laut Rechnung bzw. Lieferschein zu überprüfen. Beanstandungen werden nur nach Einsendung und Überprüfung der Ware anerkannt. Abzüge vom Rechnungsbetrag sind nicht gestattet. 

11. Datenspeicherung

Die Homöopathie und Ökologie UG Carola Irl (haftungsbeschränkt) macht darauf aufmerksam, dass gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) die im Rahmen der Geschäftsabwicklung personenbezogene Daten mittels automatischer Datenverarbeitung bearbeitet und gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns im Rahmen des Bestellvorgangs überlassenen Daten für vertragliche Zwecke und auf Grundlage der Datenschutzbestimmungen zu.  

12. Schlussbestimmung

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder Regelungslücken enthalten, so verpflichten sich alle Vertragsparteien, in Verhandlungen mit dem Ziel einzutreten, die unwirksame oder unvollständige Bestimmung zu ersetzen oder zu ergänzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung weitestgehend entspricht. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.